Der Koelbel-Blog, ältere Beiträge

mehr Kraft - mehr Muskeln - mehr Gesundheit

Ab hier finden Sie etwas ältere Blog-Einträge, die jedoch immer noch  Ihre Gültigkeit haben. Sie lesen, wie man zu Hause trainieren kann und schnell gut in Form kommt. Wir zeigen in diesem Blog, wie einfach Kraftsport und Fitness sein kann und erklären mit einfachen Worten die neuesten Erkenntnisse der modernen Sportwissenschaft.

Sie lesen außerdem, warum eigentlich Muskelaufbau für Männer und auch Frauen in jedem Alter wichtig ist. Es geht nicht um Body Building nach altem Verständnis, sondern vor allem um den gesundheitlichen Aspekt dabei. Der körperliche Verfall muss gestoppt werden. Und es ist gar nicht so schwer ...

Tipps & Tricks für optimalen Muskelaufbau:

 

Wie ein spezielles Krafttraining Knochenentkalkung vermeiden kann

Spezielles Krafttraining kann Knochenentkalkung vermeiden

Der Vergleich von zwei Wirbelkörpern beweist den Anstieg der Knochendichte durch ein kraftorientiertes Training. Der obere Wirbel lernte ein solches Training nie kennen. Er weist große Lücken innerhalb der sog. Knochenbälkchen auf. Der untere stabile Wirbelkörper hat dagegen Knochenbälkchen von hervorragender Dichte. [mehr...]

 
07 März 2014 | 0 Kommentare | Autor: Gert F. Koelbel


Keep it simple Muskelaufbau Training ohne Fehler

Keep it simple: Muskelaufbau-Training ohne Fehler

Selbstverständlich wissen wir aus mehr als 50 Jahren Erfahrung, dass man nahezu jede Übung eines Work-outs auch falsch ausführen kann, irgendwie abfälschen kann, indem man den Weg des geringsten Widerstandes sucht oder einfach zu schnell oder zu hastig trainiert. Wir haben uns bei der Entwicklung des Isokinators deshalb jahrelang Gedanken gemacht und versucht, alle nur denkbaren Probleme zu berücksichtigen. Ich denke, wir haben es geschafft: [mehr...]

 
05 März 2014 | 0 Kommentare | Autor: Gert F. Koelbel


Muskeln liefern dem Gehirn Botenstoffe

Muskeln liefern dem Gehirn Botenstoffe

Muskeln, die auf Kraft trainiert werden, produzieren den Botenstoff BDNF (brain-derived neurotopic factor). Der Botenstoff wird während eines Trainings von der Muskulatur in den Blutstrom abgegeben und senkt im Gehirn das Risiko für Alzheimer: Die Professoren des US-amerikanischen Center for Health Studies in Seattle entdeckten an 1.740 Versuchspersonen, dass schon 3 x 15 Minuten Training pro Woche das Alzheimer-Risiko um 30 bis 40% reduzieren können. [mehr...]

 
05 März 2014 | 0 Kommentare | Autor: Gert F. Koelbel


Kerle brauchen Testosteron

Kerle brauchen Testosteron

Man liest und hört es überall: Die Produktion des Sexualhormons Testosteron wird ab 30 oder 35 jedes Jahr geringer. Und ab 60 oder 70 wird meist gar kein Testosteron mehr im Körper produziert. Wie wäre es aber, die körpereigene Testosteronproduktion durch ein entsprechendes Training zu optimieren? [mehr...]

 
28 Februar 2014 | 0 Kommentare | Autor: Gert F. Koelbel


Krebs vorbeugen mit körpereigenen Kilerzellen durch Krafttraining Muskelaufbau

Wie man Krebs vorbeugen kann

Mit den Jahren verringert sich aber die Anzahl unserer Killerzellen. Dadurch gelingt es mehr entarteten Zellen, sich zu vermehren. Das ist offenbar fast ausschließlich die Ursache für die Erhöhung des Krebsrisikos im Alter. Eine Lösung dieses Problems zeigt jedoch die Sportwissenschaft auf. [mehr...]

 
21 Februar 2014 | 0 Kommentare | Autor: Gert F. Koelbel


Muskeln als Gesundheits-Apotheke

Muskeln als Gesundheits-Apotheke

In den vergangenen Jahren haben die Sportwissenschaft, Sportbiologie, Trainingsforschung und Mediziner die Heilkraft der Muskeln entdeckt und bewiesen. Gut ausgebildete Muskulatur schützt nicht nur vor Gelenk- und Rückenschmerzen. [mehr...]

 
21 Februar 2014 | 0 Kommentare | Autor: Gert F. Koelbel


Tabatatraining und Fettverbrennung

Tabatatraining und Fettverbrennung

Das hier und da diskutierte Tabata-Training ist nach eigener Darstellung ein Aerobic Cardio Workout, das Fett abbauen soll. Also keine kraftbezogene Fettverbrennung durch Aufbau der Muskulatur. [mehr...]

 
21 Februar 2014 | 0 Kommentare | Autor: Gert F. Koelbel


Inhalt abgleichen