ISOKINATOR wird POWERMAN 4

HINWEIS: Dieses Forum ist seit dem 20. Obtober 2016 geschlossen. Bitte gehen Sie zum neuen Forum auf der neuen Internetseite: www.koelbel.com

Dort können Sie sich neu anmelden und dann wie gewohnt schreiben und antworten. Ohne Anmeldung können Sie nur lesen.


14 replies [Letzter Beitrag]
westerteiger
Bild von westerteiger
Offline
Joined: 09/04/2011

Hallo Herr Koelbel,

wie wäre es denn, für den Isokinator eine Schlaufe mit Laufrad zu entwickeln, in welche ein spezielles Zugkabel eingeführt wird (ähnlich der Hook-Schlaufe) und das dann mit dem Isokinator verbunden wird?

Mann könnte so alle Powerman Übungen auch mit dem Isokinator machen.

Ebenfalls könnte eine neue Trainingskarte speziell mit Powerman-Übungen nochmals angefertigt werden, was auch die alten Powerman-Besitzer von früher freuen würde.

Alleine schon die Powerman-Bizeps-Übungen wären das wert.

Würde mich über ein kurzes Statement freuen, ob solche Ideen realistisch und evtl. willkommen sind und nicht einfach nur im Forum hier ins Leere laufen.

Viele Grüsse

Dirk

westerteiger
Bild von westerteiger
Offline
Joined: 09/04/2011
Powerman - Next Generation

... PM3-Erweiterung hin oder her... wie waers ganz einfach mit einem ueberarbeiteten, neuen Powerman...???

ol4f.kl3in
Offline
Joined: 22/12/2012
ISOKINATOR wird POWERMAN 4

Hallo,
Also ich habe auch immer gerne mit dem Powerman 3 trainiert, bis er bei einem
Umzug verloren ging.
Von einer Erweiterung des Isokinators wäre ich begeistert, da ich darin einen
Mehrnutzen sehe. Ich sehe gerade in der Möglichkeit verschiedene Trainingsmethoden zu kombinieren einen grossen Vorteil.
Also liebe Koelbel Trainingsforschung: Bitte auf den Markt bringen !

LG
Olaf

cliff.koelbel
Bild von cliff.koelbel
Offline
Joined: 24/09/2010
Der Powerman 3 Simulator

Der Prototyp eines solchen Zusatz-Moduls liegt hier bereits seit gut einem Jahr auf meinem Schreibtisch und wurde gründlich erprobt. Der Powerman ließe sich in der Tat damit simulieren.

Aber - und nun kommt der Punkt - wozu? Wir sind uns einfach intern noch uneinig über Sinn und Zweck eines solchen Adapters. Denn der Isokinator heißt Isokinator, weil man mit ihm isokinetisch trainieren kann. Das ist neu und genau das macht das kleine, mobile Gerät so einzigartig und so vielseitig. Selbst riesige Studiogeräte können das nicht bieten. Der Powerman erlaubte auch nur das althergebrachte, dynamische Training. Ist das dann nicht ein Schritt zurück zu veralteten Trainingsmethoden? Warum also einen weiteren Adapter für den Isokinator? Leidet darunter nicht auch die Kompaktheit und Mobilität? Warum 3 Schlaufen bzw. Aufhängepunkte beim Training, wenn man auch mit 2 auskommen kann? Das Gerät wird dadurch sicherlich nicht einfacher, sondern eher komplizierter und würde noch mehr Erklärungen benötigen. Ist es das wert?

Sagen Sie etwas dazu!

Gerne hören wir uns hier im Forum die Rückmeldungen der Isokinator- und Powerman-Kunden an. Meinungen, Anregungen und Ideen sind willkommen.

jukastw
Offline
Joined: 13/12/2012
Powerman

Mein Vorschlag ist eine Neuauflage des Powerman in Metallausführung mit einem höheren Widerstand.
Alternativ sollten zu den herkömmlichen Schlaufgriffen auch Griffe aus Kunststoff (ähnlich denen von Powerman 2) zum Wechseln angeboten werden.

jukastw
Offline
Joined: 13/12/2012
Der Power - Isokinator

Den Vorschlag, das Trainingsprinzip des Powerman mit dem des Isokinator zu verbinden, finde ich geradezu sensationell.
Ich habe mir umgehend im Baumarkt eine kugelgelagerte Seilrolle und das passende Seil dazu besorgt, diese in die Schlaufe des Isokinators gehängt und ein Training absolviert.
Gerade die Abwechslung zwischen Dynamischen und isokinetischen Training bringt den zusätzlichen Spaß und die nötige Motivation für ein fortschrittliches Trainingsprogramm.
Den Powerman 3 bevorzuge ich hauptsächlich für alle Rückenübungen.
Da ich noch den Transversal Multisporter (kennt den noch jemand?) besitze und auch immer mal wieder benutze, kann ich einen Adapter wie vorgeschlagen nur befürworten.

yabe
Bild von yabe
Offline
Joined: 20/02/2014
Alleinstellungsmerkmal

ich finde zu viele Spielereien und zusatz-module eher kontraproduktiv und zu kompliziert, evtl. auch Un-effektiv

ich finde der Isokinator hat seine funktionalität durch sein einmaliges TrainingsPrinzip bzw. System. Seinen Wert liegt grade in diesem Alleinstellungsmerkmal, welches grade durch die Architektur der durchdachten Mechanik zum Ausdruck kommt und die meines Erachtens konkurrenzlos ist.

Die Personen die mit einem dynamischen Prinzip trainieren wollen können ja in die Fitnessbude gehen oder mit dem Powerman oder dem Bullworker trainieren.

ich würden den Pfad, der durch den Isokinator für viele Sportler offen gelegt wurde, nicht verlassen

Der Isokinator ist einzigartig und ich glaube die Personen die Ihnen benutzen suchen diese Einzigartigkeit und schätzen die Wirkung die sich daraus ergibt.

schmid-biberberg
Offline
Joined: 19/01/2011
Allgemein zum Thema Isokinator

Hallo Herr Koelbel, hallo Forum !

Da ich bis jetzt immer nur im Forum passiv unterwegs war und aufgrund der Äußerung, das hier alles tot sei, möchte ich mich auch mal zu Wort melden !!

Ich besitze seit einem guten Jahr den GREEN-GAIENT und bin ein absoluter Fan von der Koelbel-Trainingsforschung und natürlich vom Isokinator.

Ich möchte hier meine Erfahrungswerte darlegen, vieleicht interesiert es ja jemanden:

- Die angestrebte Pausenzeit zwischen den Übungen (nicht zwischen den Sätzen) von 20sec lässt sich nicht realisieren, da eine gewisse Konzentrationszeit auf die neue Übung bzw. den neuen Bewegungsablauf erforderlich ist. Eine Pausenzeit von ca. 30 sec wäre da besser
! Stressgefahr !

- Kein Trainingsgerät, Hanteln oder Kraft-Maschine erzeugt bei mir so einen grandiosen „Muscle-Pump“ wie der Isokinator, meine Muskeln spannen richtig voller Durchblutung und das auch noch einige Zeit nach dem Training. Anfangs konnte nicht gar nicht richtig einschlafen, da meine ganzen Muskeln irgendwie noch eine gewisse Aktivität in sich hatten. Aber das legte sich zum Glück nach der ersten Trainingswoche wieder.

- Das ortsunabhängige Training mit dem Isokinator ist für mich wohl einer der wichtigsten Vorteile, welcher der Isokinator bietet. Da ich mir ohne Probleme meinen Trainingsort aussuchen kann, gerade wenn es um die Beaufsichtigung von Kindern geht (Babyphone), oder beim schönen Wetter im Garten/Terrasse mein Training absolvieren kann.

- Mein Schlaf ist nach einem Isokinator-Training unheimlich tief und fest, und vor allem erholsam. D.h. ich bin in der Früh, nach dem Wecker-Klingeln nicht müde, sondern total ausgeruht und ausgeglichen.
Kann ein neuer Tag besser beginnen?

- Wichtig, vor einem Training sollte man mindestens 1,5 Stunden vorher nichts mehr essen. – Folge: Die Kraft ist da, aber die Ausdauer nicht, es sind mindestens die doppelten Pausenzeiten (40sec.) nötig.

Meine Meinung über den Isokinator:

„Der Isokinator überzeugt durch seine Einfachheit und gibt dem Sportler eine gewisse Trainingsfreiheit, die ich so noch nicht kannte – und auch nicht mehr missen möchte !“
Bsp. Training auf der Garten-Terrasse am Abend (natürlich im Sommer, aber ist doch cool, oder nicht!!!

Ich muss aber auch sagen, dass ich die Abwechslung liebe. Das ganze Jahr über nur mit dem Isokinator zu trainieren wäre für mich nichts. Nicht weil es langweilig werden könnte - ganz im Gegenteil.
Um immer mit dem richtigen Biss und dem Ehrgeiz an ein Training ran zu gehen, sollte man hungrig danach sein. Dieser Hunger entsteht aber nur durch einen gewissen Entzug, der nur durch Abwechslung entstehen kann z.B. durch ein sechs-wöchiges Hanteltraining oder ein Training nur mit dem eigenen Körpergewicht.
Ich will damit sagen, dass das Training mit dem Isokinator genial ist und das soll auch so bleiben, auch noch in fünf Jahren möchte ich diesen Hunger spüren.

Da hier oft Anmerkungen/Anregungung an Neuentwicklungen geäusert werden, möchte nich mich nicht ausschließen und auch eine Anregung an das Koelbel-Team weitergeben:

- So eine Art Trainings-Kleidung, z.B. ein Muskel-Shirt mit dem Gladiatorhelm als Logo oder nur die zwei Fäuste in den Isokinator-Schlaufen.
- Oder das ganze als eine Art Fan-Kleidung, weil es hier wie man immer liest wirkliche Anhänger und Fan´s vom Isokinator und der Koelbel_Trainingsforschung gibt.

So das war´s.

Viele Grüße Benny

westerteiger
Bild von westerteiger
Offline
Joined: 09/04/2011
für Powerman-Fans

Ich sehe das so:

Der PM 3 wird auf Ebay immer noch hoch gehandelt und ist gesucht. Besonders auch die Trainingskarten dazu. Das ganze hat sich inzwischen zu einer gesuchten Rarität entwickelt.

Selbst die kleinen Isokinatorvorgänger wie Exxerwatch und Isokinator Pocket, welche am Anfang meiner Meinung nach von den Kunden unterschätzt wurden weil das Trainingsprinzip nicht in ausreichendem Rahmen verstanden wurde, sind inzwischen gesuchte Einzelstücke.

Eine Erweiterung für den PM 3 wäre ja kein MUSS für den Isokinator sondern ein Zusatz für die, welche es wünschen.

Des Weiteren würden wohl die PM 3 Nutzer von früher den Kauf des Isokinators erwägen da a.) das alte Modell des PM nicht mehr erhältlich ist und b.) viele Kunden von damals froh über eine entsprechende neue Trainingskarte wären.

Ich selbst habe beim PM 3 ein paar Lieblingsübungen, besonders für den Bizeps, welche mir mit dem Isokinator alleine so nicht gelingen.

Also ein Markt ist doch da?!

Ich bin kein Facebook Freund... werde mich aber wohl dort anmelden um in der Isokinatorgruppe dort eine Petition für den PM 3 SIMULATOR zu eröffnen... :-)

Als so genanntes Gadget wäre der Aufwand sicherlich nicht viel höher wie für die Hook-Schlaufe und einer neuen Trainingskarte.

Der PM 3 war eben was besonderes und auf seine Art einzigartig und doch wieder anders als der ganz prima Isokinator von heute.

Viele Grüsse

Dirk

KarstenPresley
Offline
Joined: 13/09/2013
Ich finde die Idee sehr

Ich finde die Idee sehr interessant.
Würde mich freuen, wenn du eine Antwort erhalten würdest.
Irgendwie ist hier alles ausgestorben.
Mir antwortet auch keiner. ;-(

westerteiger
Bild von westerteiger
Offline
Joined: 09/04/2011
jo.. nix mehr los hier :-(

... schlaeft alles langsam ein hier..

westerteiger
Bild von westerteiger
Offline
Joined: 09/04/2011
Bitte...bitte...

... leider kamen die angekündigten Geräte für 2014 auch nicht... bitte...bitte.. die KTF nicht langsam einschlafen lassen...

cliff.koelbel
Bild von cliff.koelbel
Offline
Joined: 24/09/2010
Zum Schlafen haben wir kaum noch Zeit

Leider ist der administrative Aufwand für neue Produkte viel größer, als noch vor 10 oder 20 Jahren. Im Moment arbeiten wir an sehr zeitraubenden, internationalen Übersetzungen für den Isokinator. Da mussten sich die neuen Produkte leider hinten anstellen.

tillerich
Offline
Joined: 15/11/2015
Übersetzungen usw.

In der Zukunft: ich bin mir sicher, daß einige der Kunden und Fans der KTF sogar gerne freiwillig mithelfen würden mit Übersetzungen und so etwas (ich bin z.B. auch mittlerweile zweisprachig, da langfristig im Ausland angesiedelt) - vor allem, wenn es der Produktentwicklung usw. helfen könnte! Nur so eine Idee.

westerteiger
Bild von westerteiger
Offline
Joined: 09/04/2011
PEP - PowerMan Extension Pack

... PEP -> - Powerman Extension Pack - für Isokinator!!!