Wie lange sind 2 Sekunden?

HINWEIS: Dieses Forum ist seit dem 20. Obtober 2016 geschlossen. Bitte gehen Sie zum neuen Forum auf der neuen Internetseite: www.koelbel.com

Dort können Sie sich neu anmelden und dann wie gewohnt schreiben und antworten. Ohne Anmeldung können Sie nur lesen.


1 reply [Letzter Beitrag]
Gero
Offline
Joined: 03/05/2015

Ein fröhliches "Hallo" an alle Trainingsbegeisterten ...

Hat sich schon mal einer gefragt wie lange "2 Sekunden" im Trainingsablauf sind? Falls Du meinst das ist nicht wichtig, dann lies z.B. aufmerksam Tipp 19 der Koelbel - Newsletter. Persönlich war ich mir jedenfalls nicht sicher ob ich wirklich immer diese 2-Sekunden-Regel einhalte (besonders bei den "verlängerten" Übungen mit 2x2 Sekunden, z.B. Übung M5D). Habe mir deshalb ein günstiges Metronom gekauft, mit 30 bpm (= 2 Sekunden).

Zugegeben, es mag anfangs etwas ablenken wenn man auf das Metronom achtet, aber nach 2 - 3 Übungen hat man die 2-Sekunden bereits ganz gut im Griff und bei jedem "Klick" des Metronoms geht es einfacher und man konzentriert sich wieder ganz auf die Übungen - man kommt in den richtigen Rhythmus und kontrolliert nur noch zwischendurch.

Fazit:
Ich bin zufrieden, weil ich festgestellt habe, dass eine definitive Kontrolle der 2-Sekunden für mich persönlich wichtig waren bzw. noch sind.

Vielleicht hilft dieser Tipp dem einen oder anderen zu einer präziseren Übungsausführung und damit zu mehr Erfolg - würde mich freuen :)

Viel Erfolg weiterhin,
Gero

Beat
Offline
Joined: 05/05/2016
Das stimmt. Ich dachte zuerst

Das stimmt. Ich dachte zuerst auch, dass ich die zwei Sekunden im Griff habe. Aber nach Überprüfung lag ich auch daneben. Ich habe mir das Gratis App "Metronome" heruntergeladen (Einstellung 30bpm 2/4). Ist sehr praktisch, kann ich absolut weiterempfehlen.

PS: Bei den Übungen M4A und M5A schalte ich das Metronom aus, da ich bei den grossen Pendelbewegungen etwas (ca 1 Sek) länger brauche.

Liebe Grüsse
Beat