Alle Isokinator Modelle im Vergleich

Eine Schnellübersicht und Entscheidungshilfe. Welches Isokinator-Modell brauche ich? Mit allen Versionen wird nach der selben Trainingsanleitung trainiert. Und alle haben 4 Schlaufen: 2 für die Hände und 2 etwas längere für die Füße. Jedes Isokinator-Paket beinhaltet die gleichen Extras und Zusatzinformationen. Trotzdem gibt es kleine Unterschiede bei den einzelnen Typen:

Alle Isokinator Modelle im Überblick

Isokinator
CLASSIC

Isokinator
SPACEMAN

Isokinator
GREEN GIANT

Isokinator
LADY

180 x 80 x 12 mm
400 Gramm
180 x 80 x 12 mm
340 Gramm
180 x 80 x 24 mm
575 Gramm
180 x 80 x 12 mm
400 Gramm
0-90 Kilo Widerstand 0-90 Kilo Widerstand 0-180 Kilo Widerstand 0-70 Kilo Widerstand
20 Jahre Garantie 20 Jahre Garantie 20 Jahre Garantie 20 Jahre Garantie

Solides, meist gekauftes Grundmodell für Anfänger und Fortgeschrittene. Dieses Modell passt in 90% aller Fälle zu Ihnen. Und keine Sorge: ein Wechsel zum anderen Modell in der Testzeit ist gar kein Problem.

Baugleich mit Modell Classic, jedoch durch spezielle Materialen aus Luft- und Raumfahrt 15% leichter - aber genauso robust. Deluxe Qualität und nicht nur für Technik-Freaks ein echter Hingucker.

Für Fortgeschrittene und Profis: Kraft ohne Limit! Dieses Modell ist für Männer, die z.B. schon mehr als 100 Kilo beim Bankdrücken schaffen. Sie werden dieses "Kraftwerk" lieben und gleichzeitig verfluchen.

Im unteren Bereich bis 30 Kilo etwas weicher abgestimmt. So kann die noch "schwache" Frau den Widerstand besser dosieren. Für Frauen (oder Kinder ab 14 Jahre), die noch nie Krafttraining gemacht haben.

175 Euro 285 Euro 295 Euro 185 Euro

Der Klassiker!

Der Schönste!

Der Stärkste!

Der Weibliche!

Sollten Sie unsicher sein, ist das Modell Classic die beste Wahl. Und Sie haben kein Risiko, da Sie innerhalb der 30 Tage Testzeit zum anderen Modell wechseln können. Ein Klick auf den Namen des Modells in der ersten Tabellen-Zeile führt Sie direkt in den Shop.

zur Isokinator Info-Seite - weitere Themen in der Übersicht

 

Keywords:

Isokinator

Modelle

Typen

Versionen

Schnellübersicht

Unterschied

Entscheidungshilfe

 
Description:

Alle Modelle des Isokinators. Welche benötige ich? Eine Schnellübersicht und Entscheidungshilfe

Isokinator

Habe erst mit dem Isokinator CLASSIC meine Workouts durchgeführt - ihn dann an einen guten Freund, der was für sich tun "sollte-wollte", verschenkt; bin über - letztlich positive - "Um-Wege" zum GREEN GIANT gekommen - tolle Herausforderung, richtig knackig!

Generell sei erwähnt: Seit nun Jahrzehnten schätze ich die Kölbel-Produktpalette & trainiere fast regelmäßig damit.

Hierzu ein kurzes Erlebnis: Arbeite u.a. mit jungen Menschen und bin - mit etwas über 40 Jahren - bei einem Sprint-/Wettlauf (Distanz von ungefähr 90 Metern) ca. 95% der Teilnehmer, die zwischen 14 und 24 Jahren alt waren, problemlos davon gelaufen.

Das Training hat eben auch positive aerobe Effekte...

Viele liebe Grüße and be blessed, Ulf-Peter May

Bild von Reverend

Kann ich nur bestätigen.....

Coole Sache, das!
Bin jetzt 56 Jahre und trainiere seit gut 2 Jahren mit dem IK, Modell Green Giant. Wirklich am allermeisten profitiert die Beweglichkeit vom IK-Training. Habe zwar keine direkten sportlichen Vergleiche, aber einem fast 30 Jahre jüngeren Profi (10 Jahre Tageszeitung austragen -Berg- und Treppe-Auf & Ab, über ca. 80 Treppenstufen ohne(!) unmittelbare Ermüdungserscheinungen ( eben nicht "..aus der Puste..." ) fast davonzulaufen ist doch auch schon was, oder?

Durch das optimalste Bewegungstraining (aerob) aller Muskelgruppen gegen einen anpassbaren, steigenden Widerstand (anaerob), wie es in dieser Form nur das isokinetische Training mit einem Isokinator ermöglicht, verblassen alle 'bekannten' -jedoch bei der Mehrheit immer noch favorisierten- Trainingstechniken im Fitnessbereich (Gesundheit! durch Muskeln!).

" FÜR DEN BESTEN KÖRPER IHRES LEBENS "

Beste Grüße, weiterhin allerbeste Erfolge und stets "GUT ZUG"
wünscht
Reverend (ULC) Dieter