Erlebnisse, Dankschreiben und Emotionen zur Isokinator-Trainingsmaschine

Eine kleine Sammlung von Schreiben unserer zufriedenen Kunden. Es freut uns immer wieder, welche unterschiedlichen Ergebnisse und Erlebnisse da zu lesen sind. Haben Sie auch eine solche Erfolgsgeschichte zu erzählen?

  • Heute erhielt ich meinen Isokinator! Ich machte ein Workout und war verblüfft. Mr. Koelbel gelang wieder ein Ehrfurcht gebietender Durchbruch. Danke. Brent W. Des Moines, USA
     
  • Ich bin 74 und der Gebrauch des Isokinators funktioniert glänzend. Ich bestelle ihn jetzt für meine nicht so fitten jüngeren Freunde. Arthur v., Trinidad, West Indien
     
  • Ich erhielt den Isokinator gegen Mittag mit der Post und musste geschäftlich das Haus verlassen. Das Gerät nahm ich mit, weil es sich "so gut anfühlte". Auf meinem Weg zum Ziel hielt ich immer wieder aufgeregt an, um es auszuprobieren. Erst zu Hause las ich mir dann alles genau durch und war erstaunt über das gänzlich neue Fitnesswissen. Insgesamt habe ich nach 36 x Training schon 41 cm neue sportliche Umfangmaße … Patrick M., Darmstadt
     
  • Meine ersten 120 Tage (jetzt insgesamt 60 x Training) sind vollbracht! Ich bin sehr zufrieden mit meinen Erlebnissen und staune über schon 61,6 cm neue sportliche Konturen. Bei einigen Übungen hänge ich jetzt nur die Daumen in die Schlaufen. Ich habe das Gefühl, dass es noch effektiver ist. Außerdem verwende ich beim Training Ihren Geheimtipp 2. Ich bin gespannt auf die nächsten 120 Tage, denn ich mache weiter. Patrick M., Darmstadt in einem zweiten Brief
     
  • Ich trainiere jetzt seit vier Monaten und bin begeistert. Ich erlebte in dieser kurzen Zeit einen Aufbau, von dem ich 2 ½ Jahre im Fitnessstudio nur geträumt habe. Stephan S. aus D.
     
  • Noch vor fünf Monaten schämte ich mich mit Herzklopfen meiner Körperpartien, die ich weder am Badestrand noch im Schlafzimmer zeigen mochte. Heute höre ich Komplimente und erlebe meinen Körper als sportliches Gesundheitspaket. Leon M., Paris
     
  • Gert F. Koelbel ist ein Genie der Trainingsforschung. Sharan K., USA
     
  • Der Isokinator ist der beste persönliche Exerciser, den ich jemals einsetzte und er passt in mein Trainingsgepäck. Danke Ihr Kerle. Josie T., Beverly Hills, USA
     
  • Er ist so einfach zu benutzen und das Workout ist fantastisch - ich brauche kein GYM mehr! Lauren O., Exeter, England
     
  • Mein Durchbruch war die Logik, dass auch Frauen Muskulatur brauchen, um anziehende Konturen zu formen. Danke, Gert F. Koelbel. Katarina M., Freiburg
     
  • Danke für ein so großartiges Gerät! Das ist das perfekte Ding für mich. Ein wörtlich zu nehmendes Taschen-Studio, das mich richtig packt, wenn ich es benutze - wo immer ich es in die Hand nehme. Viv S. London, Great Britain

 

Das Gutachten zum Isokinator und die Beurteilung der Sportwissenschaft (Leibniz-Universität Hannover):

Isokinator Gutachten

Lob der NASA

Ganz besonders Stolz sind wir auf ein Lob der US-Weltraumbehörde NASA : "Das Gerät ist eine interessante und wohlüberlegte Konstruktion."

EBAY und AMAZON

Kunden, die bei Ebay oder Amazon den Isokinator kauften, bewerteten das Gerät und die eingetretenen Erfolge nur positiv.

Weiter unten finden Sie aktuelle Meldungen weiterer zufriedener Kunden. Bitte senden Sie uns doch auch ein Feedback!

zur Isokinator Info-Seite - weitere Themen in der Übersicht

 

Keywords:

Isokinator

Fitnessgerät

Dankschreiben

Emotionen

Erfolgsberichte

Gutachten

Universität

Nasa

Sportwissenschaft

 
Description:

Erlebnisse, Dankschreiben und Emotionen zur Isokinator-Trainingsmaschine

Bild von Reverend

Keep the BEST

Ich möchte mich auf diesem Wege auf's herzlichste bei Gert F. Koelbel und natürlich seiner Familie bedanken. Der IK hält Alles(!), was versprochen wird und v. a. wissenschaftlich bewiesen ist!

Das Null-Gravitationstraining (was Anderes ist isometrisches oder isokinetisches Training nämlich nicht) verbindet in idealer Weise die jeweiligen Vorteile von anaeroben und aeroben Trainings- bzw. Sportarten und löst dadurch die jeweiligen Nachteile auf.

So wurde aus der Not/-wendigkeit (Muskelathrophie bei Astronauten unter länger andauerdem Aufenthalt in der Schwerelosigkeit) eine Tugend, indem sie hier auf Erden die Nachteile der zwangsläufig an ihre vorhandene Schwerkraft/Atmosphäre gebundenen Trainings- respektive Sportarten überwindet.

Nach gut 2 Jahren Training ist das nun auch für meine Freunde, Bekannten und all die anderen UNÜBERSEHBAR.

DANKE nochmals dafür, IHR HABT MEIN LEBEN damit POSITIV VERÄNDERT!

LG Rev. (ULC) Dieter Keller

Auch mein Dank an die Koelbel-Forschung :-)

Lieber Reverend,

Deine Bearbeitung diverser Themen sind immer wundervoll klar und (ein-)deutig. Deshalb freue ich mich, wenn ich wieder einen neuen Beitrag von Dir lese.

Auch ich möchte mich der Danksagung an die Koelbels anschließen. Der Isokinator hat mir schon viel gebracht und deutlich sichtbare Verbesserungen (z.B. vorher "Tannenbaum" auf dem Rücken) gezeigt. Manchmal bin ich nicht recht zufrieden mit dem Isokinator, aber das liegt mehr an mir. Vermutlich will ich zu viel ...

Also, liebe Koelbels, herzlichen Dank für den Isokinator (ich habe mittlerweile zwei in Gebrauch).

Was ich mir wünschen würde, wäre, dass bei den Übungs-Bildern in der Trainingsanleitung auch die beanspruchte Muskulatur rot schraffiert eingezeichnet würde.
Ein Blick, und alles ist klar. :-)

Gundula

Isokinator oder 2 mal auswaerts Essen?

​Ich schreibe normalerweise keine Kommentare aber ich muss das doch noch los werden. Ich habe Berufsbedingt nie richtig Disziplin und Zeit gehabt ins Fitness Studio zu gehen (bzw habe ich meine Zeit anders genutzt). Vor einiger Zeit habe ich einen Blick ins Spiegel geworfen und festgestellt dass ich mit meinen 48 Jahren recht schlapp aussehe (und mich noch schlapper fühle). Dann habe ich Bullworker X5 und Terra bänder ausprobiert aber die Begeisterung kam nicht auf. Ich habe sogar überlegt ein Fitness Kombi gerät nach zu Hause zu holen. Bei der Suche nach Alternativen habe ich den Isokinator gesehen und zunächst als recht unseriös empfunden. Aber nach einer Weile haben ich bedingt durch positive Kommentare und durch mein Neugier eins gekauft (Basic Variante).

Nach knapp 2 Wochen kann ich nun sagen: Absolut Spitze+++++++++

Sowohl das Konzept als auch die Verarbeitung.

Ich habe richtig dabei Spaß. Nach ein Paar Trainingstagen sehen ich Ergebnisse und fühle mich viel besser. Großartig.

Der Kontakt war sehr schnell, kompetent und freundlich. Die Lieferung in die Schweiz war sehr schnell. Ich freue mich auf die Übungen jede 2te Tag aber kann es nicht lassen auch dazwischen eine oder andere Übung zu machen. Eine der Besten Käufe die ich gehabt habe.

Ach so: den Preis finde ich völlig in Ordnung. Man wird viel mehr Freude damit haben als mit 10 Kasten Bier oder 2 mal auswärts Essen :)

p.s.: einzige was ich der Koelbel Forschung empfehlen würde ist, dass sie das Gerät noch mehr/besser vermarkten. Man muss fast gezielt danach suchen, um es zu finden. ​

Lieferung

Guten morgen zusammen.

Ich möchte mich mal ganz herzlich bedanken.
Der Isokinator wurde von mir gestern den 24.07.2013 gegen 15.00Uhr bestellt.

Und heute früh den 25.07.2013 wurde er mir durch den DHL bereits um 8.30 zugestellt.

Ich war total überrascht.Weil ich nicht mit so einer schnellen bearbeitung gerechnet hab.
Umso mehr freut es mich gleich mit dem Training anfangen zu können.
Wenn die ersten erfolge auch so schnell sichtbar sind dann is es perfekt.

Mit freundlichen grüßen Frederik Hildner Fürth / Bayern

Training mit dem Isokinator seit einem Jahr

Ich mache seit einem Jahr regelmäßig 3 Mal die Woche meine 7 Übungen mit dem Isokinator Classic. Meine Muskeln sind vom Umfang gewachsen und auch Härter und Ausgeprägter geworden. Die kleineren Wehwehchen die durch das Heben schwerer Gewichte von Zeit zu Zeit über die 30 Jahre Hanteltraining bei mir auftraten, habe ich beim Isokinatortraining nicht gehabt, im Gegenteil, wenn ich mal mit Verspannungen morgens wach geworden bin, sind Sie nach dem Training mit dem Isokinator verschwunden. Das Training mit dem Isokinator ist viel kürzer und schonender zum Körper als Hanteltraining, bei trotzdem vergleichbar gutem Pumpeffekt und guter Wirkung auf Muskelaufbau und Muskelstraffung. Mein Isokinator sieht nach dem einen Jahr Training immer noch aus wie Neu, ein sehr stabiles und hochwertiges Trainingsgerät, dadurch Relativiert sich auch der Anschaffungspreis für mich. Kurz gesagt, ich bin rundum Zufrieden mit dem Isokinator und meinen Trainingserfolgen in dem Jahr. Vielen Dank an die Koelbel Trainingsforschung ! WolfgangK.

Meine ersten Eindrücke mit dem Isokinator

Ich bin durch Zufall aufgrund eines YouTube Videos auf den Isokinator gestoßen. Was für ein Quatsch wird da wieder unter die Leute gebracht, habe ich mir so gedacht, bis ich mich ein wenig über isokinetischen Krafttraining und die Kölbel Trainingsforschung informiert habe. Ok, der Isokinator könnte tatsächlich einen Sinn ergeben. Nachdem ich mir dann 2 Mal den Isokinatorfilm bei YouTube angeschaut habe, befand ich mich anschließend bei Amazon um zu bestellen. Ich habe allerdings lange gebraucht um bei einem stolzen Preis von 175 € auf kaufen zu klicken, aber ich habe es wegen dem Rückgaberecht gewagt. Zwei Tage später war der Isokinator in der Post und ich stand vor meinem ersten Training. Ich habe natürlich nicht auf die Ratschläge gehört nur eine Übung pro Muskelgruppe zu machen, sondern habe die ganze Übungs-DVD durchgetestet. :-) Vom Ergebnis her hat mein ganzer Körper gezittert und war angespannt wie schon lange nicht mehr. 2 Tage Muskelkater vom feinsten folgten und das, obwohl ich schon seit Jahren Krafttraining betreibe. Wahnsinn!!! Seitdem mache ich brav meine 7 Übungen und bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Einen kleinen Mangel gibt es auch von mir wegen den Schlaufen. Ohne Trainingshandschuhe würde mir das Training keinen Spaß machen. Einen Lob gibt es auch noch für die Kundenbetreuung. Habe zweimal mit Herrn Koelbel telefoniert und bin immer freundlich informiert worden.
Im Großen und Ganzen danke ich Euch für die tolle Arbeit.
Weiter so !!!
Gruß Karsten

Rückmeldung zum Isokinator

Sehr geehrte Damen und Herren,

fast 5 Wochen und 14 Trainingseinheiten nach Trainings - Plan liegen hinter mir. Mein Körper, den ich Anfang der 80-er Jahre mit Trainingsgeräten und Eiweiß - Produkten aus ihrem Haus ganz gut in Form gebracht hatte, erinnert sich wieder an seine Muskeln und lässt sie aus ihrer Ruhepause aufwachen.

Im Bereich Schultern und Brustkorb beginnen die Hemden leicht zu spannen, und ich meine, dass die Hose etwas lockerer sitzt im Baubereich. Der ist einer meiner Hauptproblemzonen und wird ganz besonders intensiv trainiert. Die Bauchdecke ist etwas schlaff geworden und ein Bauch hatte sich gebildet. Meine Körperhaltung ist aufrechter, die Arme werden kräftiger und fester. Ich kann am eigenen Körper nachempfinden, was ich irgendwo auf der Internetseite des Isokinators gelesen habe: Wenn die Muskeln mal da waren, können sie wieder geweckt werden. Einfach toll.

Ich bin dankbar für den Isokinator. Das Trainingsgerät ist so klein geworden, dass man es wirklich überall hin mitnehmen kann. Das war nicht der Fall bei Kurzbank, Ellipsen-Hanteln und Lat-Pumpe.

Ich war von Koelbel Produkten schon immer begeistert. Extrem lange haltbar, gut durchdacht und es mach Freude mit ihnen zu trainieren. Meine Lat-Pumpe steht zur Zeit auf dem Balkon und wird von meiner Frau und einem meiner Söhne mitbenutzt. Die Omicron Handeln fand ich nicht so toll und ich habe sie in Zahlung gegeben für meine Isokinator, den ich am Ende der 30 Tage Frist bezahlt habe. Den gebe ich jetzt nicht mehr her!

Ich bedanke mich bei Ihnen für gute Produkte und den rasend schnellen Service.

Mit freundlichen Grüßen
C.M.

Beintraining Variationen -> TIPP!

Wer sich die Trainingskarte der Muscle-Gun ansieht, entdeckt dort die Kniebeugenübung zur Formung der Oberschenkel, bei welcher im Türrahmen die MG auf Zug gehalten wird und man gleichzeitig Kniebeugen ausführt.

Ähnlich war die Übung beim Powerman 3, welchen man konstant isokinetisch vor sich auf Zug hielt und dann die Kniebeugen verrichtete.

Was mit dem Isokinator ebenso sehr gut möglich ist!

Mein Tipp: Mit gestreckten Armen den Isokinator vor sich halten auf Blickhöhe und Gerät auf Zug nehmen / Kraftblock erzeugen.

Nun mit dem voreingestellten Widerstand / Kraftblock die Kniebeugen verrichten (Arme konstant gestreckt)

Solche Alternativen sollte die Fa. Koelbel sammeln und als Extra-Trainings-Wallchart veröffentlichen. Ähnlich der Omicron Hantel, diese hatte auch ca. 80 Übungen und man konnte die besten dazu raussuchen (jeder Körper reagiert anders!).

So bis zum nächsten Mal, gehe Kniebeugen machen...

Dirk

Isokinator, Freunde und der Preis...

Habe hier auch schon einiges gelesen, hört sich natürlich alles (zu?) gut an... bin eher ein kritischer Bewerter. Habe den Classic und trainiere auch echt gerne damit, ich bekomme oft nur verwundernde Blicke, wenn ich mit dem Isokinator trainiere... Einige Freunde sind der Meinung, man könnte die Übungen auch mit einem Handtuch machen, ich muss da aus einem Grund widersprechen. Als Kampfsportler mit ein wenig Erfahrung im Bereich Krafttraining ist die Sicherheit bzw. das Gefühl, richtig zu trainieren enorm wichtig (ein kaputter Rücken - wie bei einem falsch trainierenden Kollegen im Studio - muss echt nicht sein). Zum Thema Preis... viele melden sich im Fitnessstudio an, zahlen 20 oder 30 oder 40 Euro pro Monat, gehen 2 x die Woche hin und dann reden wir über den Preis des Isokinators... danach gehen wir bestens für 60 EUR einen heben... Muss ich hier noch mehr sagen? Wieso wollen die Leute alles geschenkt und sind nicht bereit, für ein gutes Produkt einen angemessenenen Preis zu zahlen ("Made in Germany" wollen wir alle, nur zahlen wollen wir´s nicht?). Ich bin ebenfalls Vielreisender, das Ding ist wirklich unterwegs besonders praktisch, im Flieger oder sonstwo auch ok, unkaputtbare, deutsche Ingenieurskunst (und somit sicherlich auch berechtigt teurer, da ja auch die Entwicklungskosten dranhängen und die Kölbels ja auch leben müssen).

Isokinator-nach fast 2 Monaten

Ich nutze den Isokinator jetzt seit knapp 2 Monaten und bin immer noch begeistert dabei. In Facebook gibt es sogar ein kleines Forum zum fachsimpeln und ausprobieren neuer Übungen. Ich kann die Entwicklung jetzt bereits sehen. Ich habe einen sogenannten V-Taper Rücken bekommen, habe eine bessere Haltung und meine T-Shirts passen wieder. Auch die Muskulatur der Arme hat zugenommen. Wenn ich in den Wald zum joggen gehen, nehme ich den Isokinator mit und vollführe meine Übungen gleich nach dem Training auf einer Lichtung. Ich habe auch absichtlich nicht mit anderen Geräten trainiert, um das Ergebnis nicht zu verfälschen.

Fazit: Es stimmt, was die Werbung verspricht.
Mit freundlichen Grüßen
A. Kandschur

Erstaunliche Wirkung

Obwohl ich den Isokinator erst seit einigen Tagen habe, kann ich bestätigen, das ich bereits jetzt einige Veränderungen spüre. Das Training ist ein gänzlich anderes als das mit Studiogeräten. Am besten kann man es als Tai Chi mit Gerät beschreiben. Langsame, fliessende Bewegungen unter Spannung. Man spürt eine ganzheitliche Kräftigung der Muskulatur. Da ich auch schon mit den Vorgängern trainiert habe, merke ich, wie genial die neuesten Erkenntnisse berücksichtigt wurden. Das Gerät ist seinen Preis wert. Reue nach dem Kauf kommt hier nicht auf!

RE: Erstaunliche Wirkung

Am wichtigsten ist es,dabei zu bleiben,auch wenn die sieben übungen scheinbar langweilig mit der Zeit werden.

Isokinatorbewertung

Als Benutzer des Isokinator, letzlich, und ebensfalls des sog. Maschine-Gun Gerät von Kölbel-Institut, begeistere ich mich sehr für diese kluge Erfindung deutscher Ingenieurkunst,und ich bin der Meinung, die sieben Übungen wirken genügend auf eine erstaunliche Weise, mit Sicherheitsgefühl fûr den Benutzer; ausserdem sind andere Übungen besonders auf YouTube zur Verfügung, bzw. auch in der Anleitung; die einzige Scwierigkeit besteht darin, wie mir scheint, dis Spannung zu halten, wenn mit dem Isokinator Bewegungen auszuüben sind, ohne Möglichkeit, die goldenen Kugeln in sicht zu bewahren. Ich bedauere, dass nur alte Kunden des Kölbel Instituts aus Frankreich- wie ich- davon hören , und dis Maschine vertraulich bestellen können, nämlich beim Koelbel Institut. Im Alter von 65 Jahren beabsichtige ich immerhin, bald das beste Isokinatorgerät, nämlich das grüne, trotz seines verhältins mässigens hohen Einkaufspreis zu bestellen. Ehrlich, ich glaube, eine bessere Maschine kann nicht erfunden werden. Jean François PITCHE, aus TOULON, Süd Frankreich.

Hammerteil!

Um genauer zu sein: deutsches Know-How... weltweit ist nichts vergleichbares, ausser Plastikschrott erhältlich. Der Isokinator ist sein Geld Wert. Er funktioniert und tut wirklich dass, was beworben wird.

Einziges Manko: Nicht mehr die Übungsanzahl wie auf früheren Trainingskarten.

Franz aus dem Saarland

Isokinator

Da ich als Musiker viel unterwegs bin, z.Z. für 6 Wochen in Südostasien, suchte ich nach einer Möglichkeit, mich während solcher langen Auswärtsaufenthalte fit zu halten. Zuhause habe ich mein eigenes kleines Fitness-Studio mit Powerrack, Trainingsbank und Hanteln im Keller, hier im Hotelzimmer nutze ich nun den Isokinator. Und ich muss sagen, gleich nach dem ersten Training hatte ich einen Muskelkater in Muskelgruppen, die ich mit meinem herkömmlichen Hanteltraining wahrscheinlich schon lange nicht mehr stimuliert hatte. Ein fantastisches Sportgerät, das das Hanteltraining mehr als ersetzt! Das einzige kleine Manko ist, dass bei einigen Übungen mit hoher Gewichtseinstellung die Halteschlaufen etwas unangenehm in die Hände "schneiden" kann.
Herzliche Grüße aus Kuala Lumpur, Jens Bunge.

Ich trainiere jetzt seit gut

Ich trainiere jetzt seit gut 7 Monaten mit dem Isokinator und bin bei jedem Training immer noch auf's neue hoch motiviert.
Das Ergebnis bis jetzt tut sein übriges dazu.
Gegen das schneiden der Halteschlaufen hab ich mir einfach ein paar Handschuhe für Krafttraining gekauft.
Funktioniert wunderbar und man merkt nichts mehr davon.
Sportliche Grüße aus dem Ruhrgebiet, Thomas B.

Isokinator - erstes Training

Heute kam mein Paket an. Nachdem ich die beiliegenden Informationen noch einmal genau gelesen habe, habe ich dann mit dem ersten Training begonnen. So einfach - so klein - und so genial. 7 Übungen die die Muskeln bei mir brennen ließen und mich richtig forderten.
Da merkt man mit jeder Übung, wieviel Know-how in die Entwicklung dieses Gerätes gesteckt worden ist.

Ich bin begeistert. Der Isokinator ist ein eine Meisterleistung deutscher Ingenieurskunst in Kombination mit der Erfahrung der sportmedizinischen Wissenschaft.

Vielen, vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Holger Schmidt